Arbeiten, wo andere Urlaub machen

Italiens erstes Bürogebäude mit anerkanntem „Wohlfühlbeleg”: Das von ATP integral geplante Markas HQ.

Bozen, am 24. Januar 2020 – Ein Ort zum Wohlfühlen: Dieses Attribut schreibt sich Markas für das von ATP Innsbruck integral geplante Headquarter nicht nur selbst auf die Fahnen. Die WELL-Gold-Zertifizierung – die erste, die in Italien verliehen wurde – ist der Beweis für die hohe Wohlfühlqualität des Bürobaus.

„Jeder Raum wurde mit der Überzeugung gestaltet, dass ein angenehmes und vertrautes Arbeitsumfeld einen großen Einfluss auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter hat”, sagt Christoph Kasslatter, CEO von Markas anlässlich der kürzlich erfolgten Gebäudeweihung. „Diesen Ort durften wir heute mit großem Stolz präsentieren. Ein Ort, der es unseren Mitarbeitern ermöglicht, noch besser zu arbeiten, die organisatorischen Abläufe zu optimieren und effizienter zu gestalten.”

WELL done!
Gelungen ist dies durch den bewusst gesetzten Fokus auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen, die im Gebäudeinneren arbeiten. „Die spezielle Architektur des Markas-Towers – von den zahlreichen Grün- und Erholungsräumen bis hin zu den hochflexiblen Büroflächen mit dem spektakulären Ausblick über die Bozener Altstadt auf die umgebende Bergwelt – entsprach schon in der Konzeption den meisten Anforderungen der WELL-Zertifizierung”, so Architekt Stefan Köll von ATP Innsbruck. „Ein wunderbares Beispiel sind auch die offenen Treppen und Lufträume, die alle Büroebenen miteinander verbinden und dadurch attraktive Verkehrswege abseits der Aufzüge schaffen. Den Benutzer_innen des Gebäudes wird in vielerlei Hinsicht eine wohltuende Arbeitsumgebung geboten”, so Köll weiter. Ein intensiv begrüntes Gartengeschoss sowie ein Wasserbecken, das zur adiabaten Kühlung genutzt wird, stehen zentral für den erholungsfördernden und naturnahen Charakter des Gebäudes.

Über die Zertifizierung
Der WELL Building Standard wurde 2014 lanciert und beleuchtet Gebäude hinsichtlich ihrer Qualitäten und Angebote für die Benutzer_innen in den Kategorien Luft, Wasser, Ernährung, Licht, Fitness, Komfort und Auswirkung auf das geistige Wohlbefinden. Die Anforderungen in den sieben Kategorien sind vielfältig, weiß Köll: „Die Zertifizierung bezieht Werte mit ein, die wir bei ATP im integralen Team aus Architekt_innen, Tragwerksplaner_innen und Ingenieur_innen gerne in Projekte einbringen, weil sie die Nutzer_innen ins Zentrum stellen.” So geht es beim Kriterium „Luft” beispielsweise neben der hohen Qualität der Belüftung auch darum, beim Bauen auf den Einsatz emissionsarmer Baustoffe zu setzen und im Betrieb hohen Wert auf die Hygiene der Lüftungsinstallationen zu legen. Außerdem gibt es spezielle Anforderungen an die Qualität der natürlichen und künstlichen Beleuchtung, die hier von der Firma Bartenbach geplant wurde, an die Raumakustik, die Arbeitsplatz-Ergonomie und natürlich den thermischen Komfort. Ein besonderer Fokus liegt schließlich auf der Einbindung von Natur und Bepflanzung und insgesamt einer ästhetisch ansprechenden Umgebung.

Damit dieses hohe Niveau auch im weiteren Betrieb aufrechterhalten bleibt, muss die Zertifizierung alle drei Jahre wiederholt werden.

[Translate to English:] WELL done: Das ATP-Team gemeinsam mit dem Bauherrn, Christoph Kasslater, bei der offiziellen Eröffnung. Foto: Markas
[Translate to English:] WELL done: Das ATP-Team gemeinsam mit dem Bauherrn, Christoph Kasslater, bei der offiziellen Eröffnung. Foto: Markas
[Translate to English:] Das neue Headquarter von Markas in Bozen – ein Ort zum Wohlfühlen. Foto: ATP/Becker
[Translate to English:] Das neue Headquarter von Markas in Bozen – ein Ort zum Wohlfühlen. Foto: ATP/Becker
[Translate to English:] Auf ca. 14 Metern Höhe entstand ein offener, intensiv bepflanzter Grünraum – eine biologische Klimaanlage und Ruheoase. Foto: ATP/Becker
[Translate to English:] Auf ca. 14 Metern Höhe entstand ein offener, intensiv bepflanzter Grünraum – eine biologische Klimaanlage und Ruheoase. Foto: ATP/Becker

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.